Aktualisiert 29.04.2008 19:40

Unfall nach ­Ausweisentzug

Bei einem Selbstunfall auf der A3 bei Altendorf ist gestern am frühen Morgen ein 24-jähriger Autolenker schwer verletzt worden.

Nur wenige Stunden zuvor hatte er bei einer Kontrolle in Lachen den Ausweis abgeben müssen, weil er mehr als 0,8 Promille Alkohol intus hatte. Laut der Zürcher Kantonspolizei wollte der Mann nach der polizeilichen Befragung offenbar nach Lachen zurück, um seinen Wagen zu holen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.