Baden: Unfall vor dem Spital: Töfffahrer gestorben

Aktualisiert

BadenUnfall vor dem Spital: Töfffahrer gestorben

Bei einer schweren Kollision zwischen einem Rettungswagen und einem Töfffahrer in Baden wurde eine Person getötet. Der Unfall ereignete sich unmittelbar vor dem Kantonsspital Baden.

Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag um 13.15 Uhr bei der Spitalkreuzung, nur wenige Meter vor dem Kantonsspital Baden in Dättwil. Aus noch unbekannten Gründen kollidierte ein Töfffahrer mit einem Rettungswagen des Spitals. Der 53-jährige Motorradfahrer, ein deutscher Staatsangehöriger, habe sich beim Aufprall schwerste Verletzungen zugezogen, denen er trotz sofortiger Reanimationsversuche erlag. Die Besatzung des Ambulanzfahrzeugs kam mit dem Schrecken davon.

Wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte, war die Ambulanz zu einem Rettungseinsatz unterwegs und hatte Blaulicht und Wechselklanghorn eingeschaltet. Bei einer Lichtsignalanlage sei das Ambulanzfahrzeug bei Rotlicht auf die Kreuzung hinausgefahren und dort heftig mit dem Motorradfahrer kollidiert.

(meg/ap)

Deine Meinung