Unfallfahrer vor Gericht
Aktualisiert

Unfallfahrer vor Gericht

Voruntersuchung abgeschlossen: Im Zusammenhang mit dem Busunglück vom 16. August 2003 müssen sich drei Personen vor dem Strafrichter verantworten.

Damals verloren drei Menschen ihr Leben, weil der vollbesetzte Kleinbus am Gurnigelpass von der Strasse abkam. Der Chauffeur, der Halter des Busses sowie dessen Sohn als Garagist werden nun unter anderem wegen fahrlässiger Tötung angeklagt.

Deine Meinung