Rückruf: «Unfallgefahr» – wenn du diese Reifen hast, musst du sie sofort austauschen

Publiziert

Rückruf«Unfallgefahr» – wenn du diese Reifen hast, musst du sie sofort austauschen

Continental ruft Winterreifen des Typs «WinterContact TS870» zurück. Bei den Reifen könne es zu plötzlichem Luftverlust oder einer Gürtelkantentrennung kommen.

1 / 2
Betroffen ist der Reifen des Typs «WinterContact TS870» in der Dimension 205/55R16 91H.

Betroffen ist der Reifen des Typs «WinterContact TS870» in der Dimension 205/55R16 91H.

Continental SA
Bei den Reifen könne es zu plötzlichem Luftverlust oder einer Gürtelkantentrennung kommen, was zu einem teilweisen oder vollständigen Verlust der Lauffläche führen könne.

Bei den Reifen könne es zu plötzlichem Luftverlust oder einer Gürtelkantentrennung kommen, was zu einem teilweisen oder vollständigen Verlust der Lauffläche führen könne.

Continental SA

Darum gehts

  • Continental ruft PW-Reifen des Typs «WinterContact TS870» in der Dimension 205/55R16 91H zurück.

  • Bei den betroffenen Reifen könne es zu plötzlichem Luftverlust oder einer Gürtelkantentrennung kommen.

  • Die betroffenen Reifen werden kostenlos ersetzt.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Strassen (Astra) ruft Continental Suisse SA PW-Reifen des Typs «WinterContact TS870» in der Dimension 205/55R16 91H zurück. Es bestehe Unfallgefahr. Die betroffenen Reifen würden kostenlos ausgetauscht.

Bei den Reifen könne es zu plötzlichem Luftverlust oder einer Gürtelkantentrennung kommen, was zu einem teilweisen oder vollständigen Verlust der Lauffläche führen könne. Continental habe dieses Austauschprogramm «proaktiv initiiert», um mögliche Gefährdungen für Autofahrerinnen und Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmende auszuschliessen. Stand heute würden dem Unternehmen keine Berichte über Unfälle oder Verletzungen in diesem Zusammenhang vorliegen.  

Wann ziehst du deine Winterreifen auf?

318 solcher Reifen in der Schweiz vermutet

Auf dem Schweizer Markt werden 318 dieser Reifen vermutet, die über Reifenersatzgeschäfte verkauft worden seien oder sich noch in den Beständen der Händler befänden. 

Die betroffenen Reifen können anhand der Reifen-Kennzeichnung auf der Seitenwand des Reifens identifiziert werden. Nur wenn DOT-Nummer und Formnummer stimmen, seien die Reifen betroffen, wie Continental mitteilt. Betroffene Konsumentinnen und Konsumenten werden gebeten, sich direkt an ihren Reifenhändler, ihre Garage oder an den Kundendienst von Continental Suisse SA zu wenden. 

Adresse für Rückfragen

Bei Fragen können Konsumentinnen und Konsumenten Continental Suisse SA kontaktieren.
Telefon: +41 44 745 57 00
E-Mail: kundendienst.ch@conti.de
URL: Continental-reifen.ch

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(job)

Deine Meinung