Schuldenkrise: Ungarn dicht vor Ramsch-Status
Aktualisiert

SchuldenkriseUngarn dicht vor Ramsch-Status

Die Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit Ungarns herabgestuft.

Wegen der ungarischen Haushaltspolitik und der europäischen Schuldenkrise sei die Bonität der Staatsanleihen um zwei Stellen von Baa1 auf Baa3 herabgesetzt worden, teilte Moody's am Montag mit. Eine weitere Herabstufung in den kommenden drei Monaten sei durchaus möglich.

«Die Strategie der Regierung stützt sich auf kurzfristige Massnahmen statt auf eine nachhaltige Konsolidierungspolitik», sagte der Chefanalyst für Ungarn, Dietmar Hornung. Moody's stufte auch die Bewertung für Ungarns Schulden in Fremdwährungen und die Bonität der Bankeinlagen herab.

(dapd)

Deine Meinung