Grosse Anteilnahme nach Tod - «Unglaublich, was diese arme Bärendame durchmachen musste»
Publiziert

Grosse Anteilnahme nach Tod«Unglaublich, was diese arme Bärendame durchmachen musste»

Jambolina, die Bärin aus dem Arosa Bärenland ist am Donnerstagmorgen bei einer Zahn-OP verstorben. Eine Obduktion soll weitere Informationen liefern. Viele Fans sind in grosser Trauer.

von
mwa
1 / 8
Viele Menschen trauern um Jambolina. Unter einem Facebook-Beitrag sind nach wenigen Stunden bereits über 500 Kommentare eingegangen. 

Viele Menschen trauern um Jambolina. Unter einem Facebook-Beitrag sind nach wenigen Stunden bereits über 500 Kommentare eingegangen.

Arosa Bärenland / Vier Pfoten 
Die ehemalige Zirkus-Bärin Jambolina ist tot.

Die ehemalige Zirkus-Bärin Jambolina ist tot.

FOUR PAWS | Svetlana Dmitrenko
Nach einer Narkose für eine Zahn-OP ist die Bärin verstorben.

Nach einer Narkose für eine Zahn-OP ist die Bärin verstorben.

Arosa Bärenland / Vier Pfoten

Darum gehts

  • Die Bärin Jambolina ist tot. Nach einer Narkose vor einer Zahn-OP hat sie aufgehört zu atmen.

  • Die Anteilnahme am Tod der Bärin ist gross – viele Menschen drücken über Facebook ihre Trauer aus.

  • Auch vor Ort sprechen Gäste den Verantwortlichen ihr Beileid aus.

  • Die Verantwortlichen sind gerührt von dem Feedback.

  • Jambolina wird nun nach Zürich gebracht, um dort obduziert zu werden.

Nach der schockierenden Nachricht, dass Bärin Jambolina während eines Narkose-Eingriffs verstorben ist, nehmen hunderte Menschen Anteil unter einem Facebook-Beitrag des Arosa Bärenlandes. Viele Leute haben die spannende Reise der ehemaligen Zirkusbärin verfolgt und mit ihr mitgefiebert. Auch Personen aus dem Ausland kommentieren. «I followed your story from Canada and I am heartbroken to read this news», schreibt eine Userin beispielsweise. Ein anderer Kommentar lautet: «Unglaublich, was diese arme Bärendame durchmachen musste.» Viele hätten Jambolina eine längere Zeit in Freiheit gewünscht – dies war ihr aber nicht vergönnt. Denn erst im Dezember kam die Bärin nach Arosa, nachdem sie in der Ukraine als Zirkusattraktion in einem kleinen Käfig gehalten wurde.

Eindrücke der Ankunft der Bärin in Arosa.

Arosa Bärenland/20 Minuten

«Grüss Napa» kommentieren andere, «er wird sich um dich kümmern». Napa ist ein anderer Bär, der im November 2020 im Alter von 14 Jahren in Arosa verstorben ist. Auch dem Team vom Bärenland wird diverse Male Beileid ausgesprochen. Der Beitrag zur Todesmeldung wurde innert wenigen Stunden über 500 Mal kommentiert und weit über 200 Mal geteilt.

Obduktion in Zürich

Auch vor Ort werden die Verantwortlichen direkt auf das Unglück angesprochen. Pascal Jenny, Präsident von Arosa Tourismus, sagt: «Diese Anteilnahme tut uns sehr gut. Ich habe im Bärenland schon mit einigen Besucherinnen und Besuchern gesprochen. Das Leid mit all den Leuten in Arosa und auf Social Media teilen zu können, hilft immens.» Man habe die Kommentare durchgeschaut. Zudem sind sich die Verantwortlichen bewusst, wie emotional der Tod von Jambolina ist. «Auch für unsere Community ist diese News aufwühlend. Für nehmen alles Schritt für Schritt und lassen die Trauer nun etwas setzen.»

Jambolina wird nach Zürich gebracht. Eine Obduktion soll weitere Informationen über allfällige Vorerkrankungen geben, heisst es in einer Medienmitteilung. Mit Ergebnissen wird frühestens nächste Woche gerechnet. Das Team Arosa Bärenland war sich der Risiken der Narkose bewusst – leider gebe es im Einsatz für den Tierschutz jedoch nicht nur schöne Momente, sondern auch sehr traurige Ereignisse, wie das diesige.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

3 Kommentare