Uni-Gebühr: Gegenmotion
Aktualisiert

Uni-Gebühr: Gegenmotion

Wer nächstes Semester an der Uni Bern vom Bachelor- zum Masterstudium übertritt, muss neben den regulären Semestergebühren eine Einschreibgebühr von 100 Franken bezahlen.

Dies nervt die Jungfreisinnigen der Uni Bern: «Weder durch die Universitätsstellen noch auf dem Internet ist auf diese neue Gebühr hingewiesen worden», sagt Präsidentin Juliette Hotz. Mit einer Motion wollen sie die Unileitung nun dazu bringen, die Gebühr wieder abzuschaffen.

Deine Meinung