UNICEF: Tamilen-Tiger rekrutieren weiter Kindersoldaten
Aktualisiert

UNICEF: Tamilen-Tiger rekrutieren weiter Kindersoldaten

Das UNO-Flüchtlingshilfswerk UNICEF übt Kritik an den tamilischen Unabhängigkeitskämpfern im Norden Sri Lankas.

Sie sollen nach der Flutkatastrophe mindestens 40 Minderjährige als Kindersoldaten rekrutiert haben.

«Wir hatten gehofft, dass die Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) diese Praxis nach einem solchen Desaster beenden würden», sagte ein UNICEF-Sprecher in Colombo. Leider sei dies nicht geschehen.

Mindestens drei Kinder seien in einem Lager von Überlebenden der Flutwelle in der nordöstlichen Region Trincomalee angeworben worden, ein weiterer Fall sei im benachbarten Batticaloa-Distrikt dokumentiert, sagte der UNICEF-Sprecher.

(sda)

Deine Meinung