Rund 500 Teilnehmer: Unklarheit vor der Anti-Wef-Demo
Aktualisiert

Rund 500 TeilnehmerUnklarheit vor der Anti-Wef-Demo

Am Mittwoch um 18 Uhr findet in Basel eine Demonstration gegen das World Economic Forum (Wef) in Davos statt.

Ob die Manifestation, die vom Barfüsserplatz auf den Claraplatz zieht, friedlich bleibt, ist noch unklar: 2007 kam es bei der Anti-Wef-Demo zu Sachbeschädigungen und Verletzungen. 2008 verhaftete die Polizei mehrere Dutzend Teilnehmer einer unbewilligten Anti-Wef-Demonstration, darunter viele Jugendliche, und hielt sie über Stunden in Untersuchungshaft fest. Für den Einsatz entschuldigte sich Regierungsrat Hanspeter Gass später.

Der Grossrat Urs Müller (Grüne), der das Gesuch eingereicht hatte, erwartet aber eine ruhige Demonstration mit rund 500 Teilnehmern. Noch unklar ist, ob und ­welche Auswirkungen das Verbot der nationalen Demo in Genf auf Basel haben wird. Bei der Polizei gibt man sich punkto Strategie bedeckt: «Wir sind für alle Even­tualitäten gerüstet», sagt ­Polizeisprecher Klaus Mannhart.

(hys)

Deine Meinung