Unruhe bei Grossbanken
Aktualisiert

Unruhe bei Grossbanken

Für die Grossbanken bricht wiederum eine turbulente Woche an.

Laut «Sonntag» wird die Credit Suisse (CS) am Dienstag einen Gewinn von

8,2 Milliarden Franken ausweisen, etwa gleich viel wie im Vorjahr. Doch auch die CS sitzt noch auf Finanzbomben: Bei amerikanischen Geschäftsliegenschaften und kreditfinanzierten Firmenverkäufen ist die Bank mit 60 Milliarden Franken im Risiko. Auch die UBS kommt nicht zur Ruhe: Der Grossbank laufen die Kunden derzeit reihenweise davon – die ZKB etwa gewinnt laut «SonntagsZeitung» laufend Klienten «aus allen Segmenten». Zudem berichtet die «NZZ am Sonntag», dass in den USA eine Sammelklage der Aktionäre vorbereitet werde. Der Vorwurf: Die UBS habe Hypothekenpapiere selbst dann noch an Investoren verkauft, als der Bank die Risiken längst klar waren.

Deine Meinung