Messe für Vierbeiner: «Unser mobiler Hundesalon ist ein absolutes Novum»
Aktualisiert

Messe für Vierbeiner«Unser mobiler Hundesalon ist ein absolutes Novum»

Flauschige Skianzüge, Wellness, Kekse mit Cheeseburger-Geschmack: An der Hundemesse in Winterthur gabs Aussergewöhnliches für Fiffi, Bello & Co.

von
Raffaela Moresi

Gegen 800 Vierbeiner streiften am Wochenende mit Frauchen oder Herrchen durch die Eulachhallen in Winterthur – doch so entspannt wie Königspudel Flip war wohl kein Zweiter. Unberührt von den anderen Messebesuchern liess der zweijährige Rüde gestern an der «Hund 2013» ein mehrstündiges Styling über sich ergehen: Baden, Föhnen, Ohrenpflege und Scheren inklusive. «Flip scheint es zu geniessen, nicht alle Hunde machen es uns derart einfach», lachte Gaby Albicker. Die Hundepflegerin aus Geroldswil stellte an der Messe ihren mobilen Hundesalon vor, mit dem sie künftig vor Einkaufszentren Halt machen wird. Die Idee: Während Hundebesitzer in Ruhe ihre Einkäufe erledigen, wird der Vierbeiner im Wagen verschönert. «Ein Novum in der Schweiz», so Albicker.

Für Hunde, die weniger auf Wellness stehen, gab es an der Messe diverse Futterstände. «Im Trend liegen Straussenherzen, Cheeseburger-Kekse oder die Wintertraum-Guetsli mit gebackener Ente und Bratapfel», sagte etwa Cornelia Fischer-Krögel von der Hundekeks-Manufaktur. Wer seinem tierischen Freund die aktuell harschen Temperaturen nicht ohne weiteres zumuten will, konnte ihn winterfest einkleiden. «Begehrt sind derzeit Skianzüge und Kautschuk-Schuhe aus den USA, um die Pfoten zu schützen», so Jennifer Hobi von Tierkollektion.ch.

Die Hundemesse zog über 13000 Besucher an und findet wieder statt vom 7. bis zum 9. Februar 2014.

Deine Meinung