Unten ohne: Was Britney kann, kann Frau Schweizer schon lange
Aktualisiert

Unten ohne: Was Britney kann, kann Frau Schweizer schon lange

Ohne Höschen aus dem Haus, das kennen wir von Britney, von Paris und von Ihnen, liebe Userin. Fast die Hälfte der rund 1500 Frauen, die an unserer Umfrage teilnahmen, ging schon mal ohne Höschen aus dem Haus.

Was Britney und Paris können, können unsere Userinnen schon lange. Knapp 50 Prozent (49,2) der befragten Frauen gaben in unserer grossen Umfrage an, schon einmal ohne Unterwäsche aus dem Haus gegangen zu sein.

Ohne Höschen, ohne Hose

Aber nicht nur das, wenn frau kein Höschen trägt, trägt sie auch keine Hose. Satte 79,4 Prozent der Damen, die unten ohne gingen, taten dies in einem Rock.

Der Grund dafür? Nicht wie bei den Männern, die zu 26.4 Prozent angaben, gerade keine saubere Unterwäsche zur Hand gehabt zu haben, ist der Grund bei den Frauen ein ganz anderer: Sie wollten sich schlicht und einfach sexy fühlen (53,7 Prozent). Als weitere Gründe wurden von den Frauen angegeben «Weils einfach bequemer ist» (26,8 Prozent) und «Weil mein Freund danach gefragt hat» (12,4 Prozent).

Und hier noch die Antwort auf die Frage, die nun wohl jedem Mann unter den Nägeln brennt: Wo ist es am wahrscheinlichsten, Frauen unten ohne anzutreffen? Ganz klar im Ausgang (49 Prozent).

Die Umfrage auf 20minuten.ch lief vom 29.11. bis am 1.12.2006. Während dieser Zeit gaben über ihre Traggewohnheiten untenrum 3810 Männer und 1440 Frauen Auskunft.

Deine Meinung