Publiziert

«Bondi-Paradox»Unter der Woche gesund, am Wochenende abstürzen

Unter der Woche gesund und sportlich. Am Wochenende Alkohol und Party. Das ist Zeitgeist.

von
vis
1 / 8
«Bondi-Paradox» heisst das neue Zeitgeist-Phänomen, das zwei Lifestyles vereint, die eigentlich überhaupt nicht zusammenpassen.

«Bondi-Paradox» heisst das neue Zeitgeist-Phänomen, das zwei Lifestyles vereint, die eigentlich überhaupt nicht zusammenpassen.

instagram@mollytarlov
«Mach Yoga und trinke Tequila» steht auf dem T-Shirt geschrieben. Darum geht es auch irgendwie: Unter der Woche meeeega gesund leben, dafür am Wochenende über die Stränge schlagen.

«Mach Yoga und trinke Tequila» steht auf dem T-Shirt geschrieben. Darum geht es auch irgendwie: Unter der Woche meeeega gesund leben, dafür am Wochenende über die Stränge schlagen.

ZVG
Von Montag bis Donnerstag wird auf viel Sport, grüne Smoothies und wenig Kohlenhydrate gesetzt.

Von Montag bis Donnerstag wird auf viel Sport, grüne Smoothies und wenig Kohlenhydrate gesetzt.

Dirima

Montag bis Freitag sieht der Tagesablauf wie folgt aus: Detox-Säfte schlürfen, viel Sport treiben und ja wenige Kalorien zu sich nehmen. Doch ab Freitagabend wendet sich das Blatt. Viel Alkohol fliesst, es wird geschlemmt, gefeiert bis in die Morgenstunden, und Drogen gehören dann auch zum Exzess dazu. Dieser Lifestyle hat jetzt einen (neuen) Namen bekommen. Begrüssen Sie: «Bondi-Detox». Diese Lebensart soll besonders bei jungen und erfolgreichen Menschen aus der Mittelschicht gut ankommen, wie unter anderen die deutsche «Cosmopolitan» schreibt.

Überliefert wurde dieses Lebenskonzept vom berühmten Surfspot Bondi Beach in Sydney, Australien. Dort soll der «Bondi-Detox» besonders grassieren.

«Bondi-Paradox» – eine Weiterentwicklung von «Drunkorexia»

Das Wort lässt sich im Prinzip recht einfach erklären: Es geht um eine Art Kompensation. Unter der Woche reisst man sich zusammen, dafür gibt es am Wochenende die Belohnung. So nach der Art: Man gönnt sich ja sonst nichts. Gesund kann das nicht sein. Vor allem der Teil mit dem übermässigen Alkohol und dem Drogenkonsum.

Man kann diesen neuen Trend auch als eine Weiterentwicklung von «Drunkorexia» deuten, der im letzten Jahr für viele Schlagzeilen sorgte. In den USA lebten viele Studierende nach diesem Prinzip. Auf den Alkohol will niemand verzichten, doch Cocktails haben ja bekanntlich viele Kalorien. Drum husch eine Mahlzeit auslassen, Kalorien sparen - fürs Bechern. Problem dabei: Alkohol auf leeren Magen? Keine gute Idee.

«Um keine Alkohol-Kalorien zu sich zu nehmen, wird eine schwere Essstörung in Kauf genommen.»

Im Zusammenhang mit «Drunkorexia» erklärte Wissenschaftlerin Dipali Rinker: «Dieses Verhalten kennen wir aus der Magersucht. Zu unserer Überraschung neigen Männer eher noch mehr zu ‹Drunkorexia›-Verhalten als Frauen. Dies, weil sie ein risikofreudigeres Trinkverhalten an den Tag legen.»

Und bereits vor einem Jahr gehörte das Phänomen «Drunkorexia» bereits zum Alltag von vielen Jugendlichen. Denn 60 Prozent der weiblichen Studierenden zeigten gemäss einer letztjährigen Studie der University of South Australia entsprechendes Verhalten. Studienautorin Alissa Knight zeigte sich besorgt: «Wir sehen ein neues Phänomen: Um keine Alkohol-Kalorien zu sich zu nehmen, wird eine schwere Essstörung in Kauf genommen.»

Das Comedy-Duo Bondi Hipsters nimmt den Lifestyle auf den Arm

Der neue Lifestyle «Bondi-Paradox» scheint in die gleiche Richtung zu gehen wie «Drunkorexia». Und beides kann die Gesundheit gefährden.

Trendforscher Peter Wippermann (67) sieht dem neuen Lifestyle «Bondi-Paradox» noch gelassen entgegen. «Mal über die Stränge zu schlagen, kann sehr befreiend sein. Und ich finde, dass das grundsätzlich etwas Schönes ist, solange es nicht zu einem inneren Muss wird.» Aber eben: Halten Sie Mass. Bei allem.

Das australische Comedy-Duo Bondi Hipsters findet den Lifestyle-Trend hingegen total albern - und macht sich in seinen Youtube-Videos darüber lustig. Sie zeigen, wie Locals unter der Woche hart trainieren und am Wochenende koksen. Videos können sie hier hier sehen.

Deine Meinung