Aktualisiert 19.12.2006 22:06

Unterbruch auf Linie Basel–Olten

Die SBB-Strecke zwischen Olten und Basel ist gestern Morgen während mehr als zwei Stunden unterbrochen gewesen.

Laut der Baselbieter Polizei erfasste um 7.50 Uhr im Bahnhof Lausen ein durchfahrender Schnellzug einen Mann mittleren Alters. Die Polizei geht von einem Suizid aus. Zwischen Liestal und Sissach wurden Busse eingesetzt. Die SBB mussten zudem zahlreiche Züge umleiten. Es kam zu Verspätungen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.