Zürich-Uetliberg: Unterbruch bei der SZU sorgte für Chaos
Aktualisiert

Zürich-UetlibergUnterbruch bei der SZU sorgte für Chaos

Ausgerechnet am heutigen Prachtsonntag war die S10 auf den Uetliberg unterbrochen. Es kam zu langen Wartezeiten. Inzwischen fahren die Züge aber wieder normal.

von
20M
1 / 3
Bei der SZU-Haltestelle Zürich-Binz waren am Sonntagmittag, 29. Januar 2017, viele Passagiere zu Fuss unterwegs.

Bei der SZU-Haltestelle Zürich-Binz waren am Sonntagmittag, 29. Januar 2017, viele Passagiere zu Fuss unterwegs.

Leser-Reporter/Alexander Schaeffer
Es blieb ihnen nichts anderes übrig... zwischen Binz und Schweighof ist die Bahnstrecke unterbrochen.

Es blieb ihnen nichts anderes übrig... zwischen Binz und Schweighof ist die Bahnstrecke unterbrochen.

Leser-Reporter/Alexander Schaeffer
Wer auf den Uetliberg will, braucht deshalb heute Sonntag besonders viel Geduld.

Wer auf den Uetliberg will, braucht deshalb heute Sonntag besonders viel Geduld.

Leser-Reporter/Alexander Schaeffer

Mit seiner Familie wollte Alexander Schaeffer heute Sonntag um die Mittagszeit zum Schlitteln auf den Uetliberg hochfahren - mit der Sihltal Zürich Uetliberg Bahn (SZU). An der Haltestelle Zürich-Binz hiess es allerdings: Aussteigen! «Wir mussten zu Fuss weiter bis zur Haltestelle Schweighof», sagt Schaeffer. Das sei voll bepackt mit Schlitten usw. alles andere als lustig gewesen.

Beim Schweighof konnten die Passagiere dann auf einen anderen Zug umsteigen. Grund für den Streckenunterbruch war ein steckengebliebener Zug im Bereich der Haltestelle Friesenberg- Aus diesem Grund fuhr die S10 nur zwischen Zürich-HB und -Binz sowie zwischen Schweighof und Uetliberg.

Man musste allerdings viel Geduld aufbringen – laut ZVV-Contact konnte Richtung Uetliberg während Stunden nur ein Zug eingesetzt werden, der hin- und herfuhr. Das bedeutete bloss eine S10 alle 45 Minuten und damit lange Wartezeiten für die vielen Schlittler und Wanderer, die es bei dem herrlichen Wetter auf den Zürcher Hausberg zog. Kurz nach 15 Uhr war die Störung behoben.

Deine Meinung