Aktualisiert 10.08.2019 07:36

Wegen Brand

Untere Altstadt in Bern ohne Strom

In der unteren Altstadt in Bern ist wegen eines Brands der Strom ausgefallen. Die Feuerwehr ist vor Ort.

1 / 2
Eine Trafostation ist in Brand geraten.

Eine Trafostation ist in Brand geraten.

Feuerwehr Stadt Bern
kein Anbieter

An der Gerechtigkeitsgasse in Bern ist am Samstagmorgen eine Trafostation in Brand geraten. Als Folge kam es in der unteren Altstadt zu einem grossflächigen Stromausfall.

Der Alarm sei gegen 06.45 Uhr eingegangen, sagte Thomas Jauch von der Feuerwehr der Stadt Bern zu Keystone-SDA. Der Brand habe in einer Unterflurtrafostation von Energie Wasser Bern (EWB) lokalisiert und schnell gelöscht werden können.

Vom Brand sei keine grosse Gefahr ausgegangen. Zudem hätten weder aus dem dort befindlichen Hotel noch aus umliegenden Gebäuden Personen evakuiert werden müssen. Der Brand habe aber dazu geführt, dass der Strom in der unteren Altstadt ausgefallen sei.

Um 8.40 Uhr wurden alle vom Stromausfall betroffenen Kunden wieder mit Elektrizität versorgt, wie EWB im Verlauf des Vormittags mitteilte. Durch Umschaltungen im Netz konnte der Stadtberner Energieversorger seine Kunden wieder bedienen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.