Aktualisiert 18.05.2005 12:22

Unterer Letten wird saniert

Die bald hundertjährige Flussbadi Unterer Letten in Zürich Wipkingen wird für 2,3 Millionen Franken saniert. Der Stadtrat hat am Mittwoch die nötigen Mittel bewilligt.

Die Badi ist während der Saison geöffnet.

Innen und aussen neu hergerichtet wird die Frauengarderobe aus den 1950-er Jahren. Der Kiosk aus dem Jahr 1910 wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt, wie es in einer Mitteilung der städtischen Informationsstelle heisst.

Die Bauarbeiten erfolgen zwischen September 2005 und April 2006, der Badebetrieb ist also nicht beeinträchtigt. Die 2,3 Millionen Franken teilen sich auf gebundene Ausgaben von 2,1 Millionen und einen Objektkredit von 180 000 Franken.

Der 1909 vom Architekten Friedrich Fissler erbaute Untere Letten ist eine sehr beliebte Badi. In der Saison 2004 wurden 80 000 Badegäste gezählt. Neben dem Badebetrieb finden auch immer wieder kulturelle Veranstaltungen statt.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.