14.08.2014 13:24

Wi-FreeUPC Cablecom bringt schweizweit Gratis-WLAN

UPC Cablecom weitet ab Oktober sein Wi-Free-Angebot auf die ganze Schweiz aus. Damit können die eigenen Kunden künftig mobil über die Modems anderer Kunden gratis surfen.

von
tob/pst

Per Anfang Oktober bietet UPC Cablecom Wi-Free in der ganzen Schweiz an. Mit dem Angebot können Internet-Kunden von Cablecom über die WLAN-Modems anderer Kunden kostenlos surfen. Mit 500 000 potenziellen sogenannten Homespots entstehe mit Wi-Free das grösste WLAN-Netz der Schweiz, schreibt die UPC Cablecom in einer Mitteilung.

Ende Januar wurde Wi-Free in St. Gallen als Pilotprojekt gestartet. Dort war die Aktion offenbar ein Erfolg. Täglich nutzten rund 350 Kunden das Wi-Free-Angebot, pro Woche werden Zugriffe auf 2400 Modems verzeichnet, so die Bilanz.

Das Angebot ermöglicht den Internetkunden des Netzbetreibers das kostenlose Surfen unterwegs. Wi-Free funktioniert über sogenannte Homespots. Das heisst, die Modems der Kunden werden zu Hotspots und bauen ein zweites Netz auf, das Passanten mit einem Internetabo von UPC Cablecom nutzen können.

Das zweite Netz erhält eine eigene Bandbreite, wodurch die Geschwindigkeiten für das private WLAN nicht beeinträchtigt werden. Wi-Free-tauglich sind alle Modems, die der Anbieter seit dem Namenswechsel auf UPC Cablecom ausgeliefert hat.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.