Aktualisiert 03.02.2005 22:25

Urknall und legendäre Orangenschlacht

Um Punkt 5 Uhr und bereits zum 18. Mal zündete gestern Morgen «Sprengmeister» Ruedi Schlotterbeck den Urknall.

Auf dem Kapellplatz «regnete» es darauf aus 25 Säcken rund 3,55 Millionen Fötzeli auf die Köpfe der gut 10 000 Tagwachtbesucher. Die Fötzeli wurden aus ausgedienten Telefonbüchern hergestellt. Zeitgleich mit dem Urknall begann die legendäre Orangenschlacht, und die gut 130 Guuggenmusigen konnten mit ihrem ohrenbetäubenden Lärm loslegen und durch die Gassen ziehen.

Ein Höhepunkt am Nachmittag war der Fritschi-Umzug mit insgesamt 38 Nummern. Über 25 000 Schaulustige säumten die Strassen. Weitere Höhepunkte sind der Wey-Umzug am Montag und der Monster-Korso vom Dienstag.

(sam)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.