Aktualisiert 21.03.2006 20:39

Urner Banner kommt in den Vatikan

Wieder ein Schweizer Kulturobjekt im Ausland: Vom 29. März bis 30. Juli 2006 wird das Urner Julius-Banner im Vatikan zu sehen sein.

Dort findet eine Ausstellung zum 500-jährigen Bestehen der Schweizergarde statt. Staatsarchivar Rolf Aebersold rechnet aber nicht mit Protesten wie im Fall des Bundesbriefes. «Das Banner hat national einen anderen Stellenwert und ist zudem kein Unikat.»

Das sieht auch Christoph Mörgeli so, der den Bundesbrief sogar kaufen wollte. «Von mir ist kein Kaufangebot zu erwarten», so der SVP-Nationalrat auf Anfrage.

Das Banner war 1512 ein Geschenk von Papst Julius II. für die militärische Hilfeleistung der Urner.

(mfe)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.