Trotz Rauchverbot: Urner Beizer lassen qualmen

Aktualisiert

Trotz RauchverbotUrner Beizer lassen qualmen

Einige Urner Wirte scheinen sich nicht an das Rauchverbot zu halten, das seit Anfang September in Restaurants und Bars gilt.

von
mgi

«Die Polizei geht nun Rückmeldungen aus der Bevölkerung nach und verzeigt betroffene Beizer bei der Staatsanwaltschaft», sagt

Roland Hartmann, Leiter des Urner Gesundheitsamts.

Vom Rauchverbot ausgenommen sind sogenannte Raucherzimmer. Diese Definition sorgt bei einigen Gastwirten aber für Missverständnisse. So deklarieren einige ihr eigentliches Lokal als Raucherzimmer. «Dafür gibt es keine zusätzliche Toleranz mehr», so Hartmann. Die Urner Gesundheitsdirektion zieht deshalb in ihrem gestern veröffentlichten Bericht nach den ersten drei Wochen Rauchverbot eine durchzogene Bilanz. Trotzdem: Die Mehrheit halte sich ans Verbot. (mgi/20 Minuten)

Deine Meinung