«Ursalbe» lässt die Kassen klingeln

Aktualisiert

«Ursalbe» lässt die Kassen klingeln

Der Körperpflegekonzern Beiersdorf hat 2006 erstmals einen Umsatz von mehr als fünf Milliarden Euro erzielt.

Die stärkste Marke des Konzerns ist Nivea, die mit einem Umsatz von mehr als drei Milliarden Euro ebenfalls einen Rekord brach. Das Betriebsergebnis stieg um 11,5 Prozent auf rund 590 Millionen Euro und erreichte ebenfalls ein Allzeithoch. Auch die Klebstoff-Tochter Tesa setzte mit 793 Millionen Euro 7,9 Prozent mehr um.

Deine Meinung