Aktualisiert 11.01.2012 19:47

HandballUrsic ersetzt verletzten Milosevic

Iwan Ursic kehrt temporär ins Schweizer Handball-Nationalteam zurück.

Einen Tag vor dem WM-Qualifikations-Heimspiel gegen Litauen ersetzt der 35-Jährige den am Knöchel schwer verletzten Kreisläufer Alen Milosevic (22).

Der BSV-Bern-Akteur erlitt bei einem Fehltritt im Training womöglich mehrere Bänderrisse im Sprunggelenk und wird wochenlang ausfallen. Ursic stellte sich in der Personalnot zur Verfügung, obschon der frühere Captain im letzten Juni seiner SHV-Karriere nach 191 Spielen ein Ende gesetzt hatte.

Es ist damit zu rechnen, dass der prominente Rückkehrer am Donnerstag (20 Uhr) in Schaffhausen in der Halle seines Vereins Kadetten zur Startformation zählen wird. Coach Goran Perkovac setzte während Jahren auf den kräftigen und wurfgewaltigen Aargauer.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.