Urteil: Bis zu acht Jahre Haft für Raub von Munch-Bildern
Aktualisiert

Urteil: Bis zu acht Jahre Haft für Raub von Munch-Bildern

Das Osloer Amtsgericht hat am Dienstag drei Norweger zu Haftstrafen zwischen vier bis acht Jahren für den Raub der Bilder «Der Schrei» und «Madonna» von Edvard Munch verurteilt.

Das Gericht sprach einen Angeklagten frei. Zwei weitere waren kurz vor der Urteilsverkündung freigelassen worden. Die Werke des norwegischen Expressionisten sind weiter verschollen. Zwei Männer hatten sie am 22. August 2004 im Osloer Munch-Museum gestohlen.

(sda)

Deine Meinung