Vor dem Knüller: Urus warnen vor Neymars Schwalben
Aktualisiert

Vor dem KnüllerUrus warnen vor Neymars Schwalben

Der Ton vor dem Confed-Cup-Duell Brasilien gegen Uruguay wird rauer. Uruguays Kapitän Diego Lugano warnt den Schiedsrichter vor Finten des Brasil-Superstars Neymar.

Vor dem brisanten Halbfinal beim Confederations Cup gegen den grossen Rivalen Brasilien hat Uruguays Kapitän Diego Lugano die Stimmung angeheizt. Der Verteidiger warnte Schiedsrichter Enrique Osses vor möglichen Schwalben von Superstar Neymar. Lugano: «Neymar ist ein Leichtgewicht. Er kann auf den Boden fallen und ein Foul vortäuschen. Wir müssen wachsam sein.»

Neymar war in der Gruppenphase der am häufigsten gefoulte Spieler. 18-mal sprachen die Schiedsrichter dem Mittelfeldspieler einen Freistoss zu, dahinter folgte der italienische Stürmer Mario Balotelli (17). Neymar teilte aber auch aus, mit 13 Fouls ist er ebenfalls Führender der Statistik.

Kommt es wieder zu Krawallen?

Vor dem Halbfinal werden auch weitere Krawalle erwartet. 100'000 Brasilianer werden vor dem Halbfinal Brasilien - Uruguay wieder auf der Strasse erwartet. Heftige Fanproteste begleiteten die Heimspiele Brasiliens während des gesamten Confederations Cups. (si)

Deine Meinung