Rad: US-Amateur sechs Mal positiv getestet

Aktualisiert

RadUS-Amateur sechs Mal positiv getestet

Wenn schon dopen, dann richtig, dachte sich wohl ein amerikanischer Radsport-Amateur.

Dem 22-jährigen Texaner wurden bei einer Urin-Kontrolle im August gleich sechs verbotene Substanzen nachgewiesen - unter anderen das Hormon HCG und ein Anabolikum. Der Dopingsünder ist geständig und wurde für zwei Jahre gesperrt.

(si)

Deine Meinung