Laserwaffe: US-Armee steuert Kanone mit Xbox-Controller
Publiziert

LaserwaffeUS-Armee steuert Kanone mit Xbox-Controller

Eine neue Laserkanone der US-Streitkräfte wird anhand eines Xbox-Gamepads gesteuert. Die Hochpräzisionswaffe wird in Zusammenarbeit mit Boeing entwickelt.

von
pst

Der HEL MD («High Energy Laser Mobile Demonstrator») ist eine hochpräzise, mobile Laserkanone zur Abwehr von Mörsern, Raketen und unbemannten Flugkörpern (Drohnen). Angaben von Hersteller Boeing zufolge wird das Waffensystem zumindest teilweise mithilfe eines Xbox-Gamepads gesteuert. Grundsätzlich handelt es sich beim HEL MD um eine auf einem Laster befindliche Photonen-Kanone. Zu ihrer Bedienung sind lediglich zwei Soldaten nötig: Einer, um das Fahrzeug zu manövrieren, einer, der anhand eines Laptops und eines Xbox-360-Controllers Ziele ins Visier nimmt und abschiesst.

Kurt Warden, leitender Software-Entwickler bei Boeing, spricht in einem Promo-Video über das Konzept, den Laser mithilfe eines Game-Controllers zu bedienen: «Wir wollen, dass ein Einzelner fähig ist, mithilfe eines Laptops und eines Xbox-Steuergeräts die Waffe zu bedienen.» Die Fähigkeit, den HEL MD zu navigieren, solle instinktiv erfolgen und nicht über Jahre mühsam erlernt werden müssen, so Warden.

HEL MD: Promotions-Video. (Video: Boeing)

Momentan ist der HEL MD mit einer 10-Kilowatt-Laserkanone bestückt. Bei dieser Laser-Stärke kann das System Mörser und Raketen bekämpfen. Boeing plant jedoch, die Durchschlagskraft auf 50 bis 60 Kilowatt zu erhöhen. Somit wäre die mobile Laserkanone fähig, nicht nur Raketen, sondern auch unbemannte Luftfahrzeuge (UAVs, also Drohnen) auszuschalten.

Betrachtet man das Promo-Video, könnte der HEL MD durchaus dem kommenden Ego-Shooter von Sledgehammer Games, «Call of Duty: Advanced Warfare» entspringen. Auch hier kann mit Laser-Lenkwaffen in die Schlacht gezogen werden. Angaben von Publisher Activision zufolge hätten alle im Spiel enthaltenen Waffen einen Bezug zur Realität und entsprängen nicht der Fantasie der Entwickler. Mit dem HEL MD belegt die US-Armee die Aussage des Software-Riesen.

«Call of Duty: Advanced Warfare»: Advanced-Arsenal-Trailer. (Video: Youtube/CALLOFDUTY)

Deine Meinung