US-Armee will Friedensabkommen für Falludscha
Aktualisiert

US-Armee will Friedensabkommen für Falludscha

Die US-Armee hat mit örtlichen Würdenträgern in Falludscha ein Abkommen ausgehandelt, die zu einer Entspannung in der umkämpften irakischen Widerstandshochburg führen soll.

US-Militärsprecher Dan Senor sagte am Montag in Bagdad, Teil der Absprache seien gemeinsame Patrouillen mit irakischen Sicherheitskräften. Zudem würden Aufständische, die schwere Waffen abgeben, nicht bestraft. Der Zugang zu Spitälern solle gewährleistet und die Toten sollten begraben werden.

In der sunnitischen Stadt westlich von Bagdad liefern sich Aufständische und US-Armee seit mehr als zwei Wochen heftige Kämpfe.

(sda)

Deine Meinung