US-Cops als Pornostars
Aktualisiert

US-Cops als Pornostars

Beim Nebenjob erwischt: Zwei Cops in San Francisco drehten in ihrer Freizeit Hardcore-Pornos. Jetzt bangen sie um ihre Stelle.

Der 27-jährige Polizist und seine Kollegin (29) spielen die Hauptrollen im Film «Bus Stop Whores» (Die Huren von der Bushaltestelle). Darin mimen die beiden einen Freier und eine Prostituierte. Dies berichtete der «San Francisco Chronicle». Der Film kursiert mittlerweile auch im Internet.

Der männliche Hauptdarsteller ist im richtigen Leben Police-Officer und wurde wegen seinen unzüchtigen schauspielerischen Aktivitäten bereits in den Innendienst versetzt. Seine Filmpartnerin, die im Büro des Sheriffs arbeitet, darf ihren Job vorerst noch behalten. Doch Maria Oropeza, eine leitende Polizistin des San Francisco Police Departement, warnt: «Die Dienststelle hat eine gründliche Untersuchung angeordnet.»

Einen ähnlichen Fall gabs kürzlich bereits in San Diego: Ein Polizist hatte schlüpfrige Filmchen von sich selbst verkauft und wurde gefeuert. Ein Gericht machte die Kündigung jedoch rückgängig.

Deine Meinung