Aktualisiert 26.07.2011 08:10

Neues Rekordtief

US-Dollar kostet noch 79.98 Rappen

Die US-Währung stürzt weiter ab. Erstmals in seiner Geschichte fiel der Dollar zweitweise unter die Grenze von 80 Rappen und notierte bei 79.98 Rappen.

Der Streit um die Erhöhung des US-Schuldenlimits lastet auf der Währung.

Der Streit um die Erhöhung des US-Schuldenlimits lastet auf der Währung.

Der US-Dollar ist zum ersten Mal in seiner Geschichte zeitweise unter den Wert von 80 Rappen gefallen. Der Greenback notierte am Dienstag kurz vor 9 Uhr bei 0.7998 Franken. Danach erholte sich der Dollar wieder leicht und lag knapp über dem Wert von 80 Rappen.

Die Debatte um eine Anhebung der Schuldengrenze in den USA ist weiterhin das Hauptthema an den Devisenmärkten. Nach Einschätzung von Experten gibt es weiterhin keine Anzeichen für eine Annäherung zwischen Republikanern und Demokraten im Schuldenstreit. Auch die Fernsehansprache des US-Präsidenten Barack Obama an die Nation habe keine neuen Erkenntnisse geliefert. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.