Aktualisiert 29.06.2005 09:26

US-General: Können Nordkorea besiegen

Die USA können nach Ansicht des Kommandanten der US-Streitkräfte in Südkorea gemeinsam mit ihrem südkoreanischen Verbündeten auch ein atomar bewaffnetes Nordkorea besiegen.

Ob Nordkorea über eine oder mehrere Atomwaffen verfüge, ändere nichts am Gleichgewicht auf der koreanischen Halbinsel, sagte General Leon LaPorte am Mittwoch im südkoreanischen Radio. Die USA und Südkorea hätten weiterhin das Potenzial zur Abschreckung eines nordkoreanischen Angriffs gegen Südkorea und im Ernstfall auch für einen klaren militärischen Sieg.

LaPorte, der die 32 500 in Südkorea stationierten US-Soldaten kommandiert, äusserte die Vermutung, dass Pjöngjang über «mindestens» ein oder zwei Atomwaffen verfügt.

Nordkorea sei ausserdem dabei, eine Langstreckenrakete vom Typ Taepodong II zu entwickeln, die mit einem atomaren Sprengkopf bestückt werden und bei entsprechendem Umbau auch Ziele in den USA erreichen könne.

Nordkorea hatte sich im Februar zur Atommacht erklärt. Im Juni vergangenen Jahres hatte es die Verhandlungen über sein Atomprogramm abgebrochen und dies mit der feindseligen Haltung der USA gegenüber Pjöngjang begründet.

Die nordkoreanische Führung beschuldigt Washington, Atomwaffen in Südkorea zu lagern und fordert eine atomwaffenfreie koreanische Halbinsel. US-Präsident George W. Bush hatte das stalinistisch regierte Land im Januar 2002 zusammen mit dem Irak und dem Iran als «Achse des Bösen» bezeichnet.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.