Nach Doktorspielchen: US-Justiz klagt Zehnjährige wegen Vergewaltigung an
Aktualisiert

Nach DoktorspielchenUS-Justiz klagt Zehnjährige wegen Vergewaltigung an

In Texas ticken die Uhren anders: Die Polizei von Houston hat eine Viertklässlerin wegen der angeblichen Vergewaltigung eines Vierjährigen verhaftet.

von
phi

Die Polizei von Houston hat eine Zehnjährige wegen des Verdachts der Vergewaltigung verhaftet und abgeführt. Das Kind, das zu seinem eigenen Schutz nur Ashley genannt wird, war gerade bei einer Freundin, als die Cops sie abholen wollten.

«Meine Mom rief die Freundin an und sie sagte mir, dass meine Mom gesagt habe, ich solle nach Hause kommen», erinnert sich das Kind im Interview mit dem US-Sender «Fox». Dort angekommen wurde sie ohne Umschweife in Gewahrsam genommen und in den Streifenwagen gesteckt. «Ich weinte und sie nahmen mich mit zum Auto. Ich wollte nicht einsteigen. Ich weinte und versuchte, nicht in den Polizeiwagen zu steigen. Meine Mom sagte, ich solle mich beruhigen.»

In den Knast für Doktorspielchen

Was war passiert? Ein Nachbar will gesehen haben, wie die damals neunjährige Ashley beim Spielen mit einer Gruppe von anderen Kindern einen Vierjährigen unsittlich berührte. Der «Zeuge» verständigte die Mutter des Knaben, die wiederum Anzeige erstattete. Ashley erklärte, die Kinder hätten im Innenhof Doktor gespielt. Der Vorfall ereignete sich im April, doch die Polizei stand erst im Juni vor der Tür.

Das Doktorspielchen hat die Zehnjährige erst auf die Wache und dann in den Jugendknast des Harris County gebracht. Das Verhalten der Gesetzeshüter mutet mehr als fragwürdig an. Ashleys Mutter durfte bei der Befragung ihrer Tochter nach eigener Aussage nicht bei ihr sein: Ihr Kind sei nach 45 Minuten Verhör unter Tränen zu ihr zurückgekehrt. Die Mutter bezeichnete die Festnahme als «Albtraum». Im Gefängnis behielt sie die Justiz für ganze vier Tage.

Inzwischen ist das Kind zwar wieder zu Hause, doch der Spuk ist noch lange nicht vorbei. Der zehnjährigen Ashley wird im Oktober der Prozess wegen sexuellen Missbrauchs gemacht.

Deine Meinung