US-Schauspieler Brad Renfro tot aufgefunden
Aktualisiert

US-Schauspieler Brad Renfro tot aufgefunden

Der 25-jährige US-Schauspieler Brad Renfro ist tot in seinem Haus in Los Angeles gefunden worden. Renfro wurde durch seine Rolle in der Verfilmung des John-Grisham-Romans «The Client» berühmt.

Wie der Internetdienst «tmz.com» berichtete, wurde die Todesursache von der Polizei zunächst nicht bekanntgegeben.

Renfro, der als Zwölfjähriger durch den Film «The Client» bekannt wurde, war in den letzten Jahren mehrmals wegen Drogendelikten aufgefallen. Medienberichten zufolge stand er kürzlich an der Seite von Winona Ryder und Kim Basinger für den Streifen «The Informers» vor der Kamera.

Regisseur Joel Schumacher heuerte den Nachwuchsstar 1994 für die Verfilmung des John-Grisham-Romans «The Client» mit Susan Sarandon und Tommy Lee Jones an. Zwei Jahre später drehte Renfro mit Barry Levinson das Drama «Sleepers».

1998 spielte er in der Stephen-King- Verfilmung «Apt Pupil» mit. 2001 fiel der Minderjährige der Polizei durch Alkoholmissbrauch auf. Er ging später auf Drogenentzug, wurde 2005 aber wegen versuchten Heroinerwerbs wieder straffällig. (sda)

Deine Meinung