Aktualisiert 13.02.2009 09:57

Obamas TeamUS-Senat bestätigt neuen CIA-Chef

Der US-Senat hat Leon Panetta als neuen Direktor des Geheimdienstes CIA bestätigt. In einer Anhörung vergangene Woche hatte Panetta der umstrittenen ausserordentlichen Überstellung von Gefangenen zu geheimen Verhören eine Absage erteilt.

Die Nominierung Panettas durch Präsident Barack Obama hatte Überraschung ausgelöst, da der 70-Jährige bislang noch nicht direkt mit den Geheimdiensten zu tun hatte. Der frühere Stabschef des Weissen Hauses unter Präsident Bill Clinton hatte eingeräumt, dass er in diesem Bereich bisher wenig Erfahrung habe. Er habe sich aber bei früheren CIA-Direktoren Rat geholt, wie dieses Manko wettzumachen sei.

Panetta sagte, die unter der Regierung von George W. Bush praktizierten Gefangenenflüge zu Verhören, in denen Terrorverdächtige Folter oder ähnlicher Verstösse gegen die menschliche Würde ausgesetzt worden seien, würden von Obama nicht weiter verfolgt.

(dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.