Aktualisiert 10.02.2004 06:42

US-Truppen fassen Nummer 48 der Fahndungsliste

Mit Muhsin Chadr el Chafadschi ist ein weiteres ranghohes Führungsmitglied der früheren irakischen Regierung von der USA im Irak gefasst worden.

Der Mann, Nummer 48 auf der Liste der 55 meistgesuchtesten Iraker, wurde am Samstag an die US-Armee ausgeliefert.

Das teilte ein Pentagon-Sprecher am Montag (Ortszeit) in Washington mit. Muhsin habe sich selbst Irakern gestellt, die ihn den US-Truppen übergeben hätten.

Muhsin war früher Provinzchef der Baath-Partei in Kadisijah nordwestlich von Bagdad. In dem US-Kartenspiel war er die Karo-Drei. Einzelheiten zu seiner Festnahme wurden nicht genannt.

Ebenfalls am Samstag nahmen US-Soldaten elf Iraker fest, die in Anschläge auf die Besatzungsmächte verwickelt sein sollen. Die Männer wurden in Samarra und in der Nähe der Stadt Mukdadijah gefasst. Die US-Truppen beschlagnahmten unter anderem zwei AK-47-Sturmgewehre, zwei Pistolen sowie Munition. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.