US-Truppen noch ein Jahr im Irak
Aktualisiert

US-Truppen noch ein Jahr im Irak

Die US-Streitkräfte im Irak können nach Einschätzung von US-Präsident Bush frühestens in einem Jahr abgezogen werden.

Das machte Bush am Mittwoch in einem Interview mit dem arabischen Fernsehsender Al Arabija deutlich.

Die US-Truppen würden den Irak verlassen, sobald sie ausreichend irakische Soldaten ausgebildet hätten, um die Sicherheit im Land zu gewährleisten, sagte der amerikanische Präsident. Dies werde noch mindestens ein Jahr dauern.

Über die Frage, ob die USA im Irak einen dauerhaften Militärstützpunkt errichten sollten, müsse aber die künftige irakische Regierung entscheiden. (dapd)

Deine Meinung