US-Wahlen: Bush liegt vorne
Aktualisiert

US-Wahlen: Bush liegt vorne

Knapp sechs Wochen vor der US-Präsidentenwahl liegt Amtsinhaber George W. Bush in der Wählergunst nach wie vor vorn.

Bush in der Wählergunst nach wie vor vorn. In einer am Freitag veröffentlichten Umfrage im Auftrag der Nachrichtenagentur AP bekundeten 52 Prozent ihre Unterstützung für Bush, 45 Prozent sprachen sich für Kerry aus. Der unabhängige Kandidat Ralph Nader kam auf lediglich ein Prozent. 54 Prozent der Befragten äusserten sich zufrieden mit Bushs Amtsführung, etwas mehr als die Hälfte befürworteten seinen Kurs in der Wirtschaftspolitik und im Irak.

Das Ipsos-Institut befragte im Auftrag der AP zwischen dem 20. und dem 22. September 931 potenzielle Wähler. Die Fehlerquote wurde mit drei Prozent angegeben. Die Präsidentenwahl findet am 2. November statt.

(dapd)

Deine Meinung