Aktualisiert 10.06.2009 07:11

Drohende EskalationUSA planen keinen Umsturz in Nordkorea

Trotz zunehmender Spannungen mit Nordkorea planen die USA nach Worten von Sonderbotschafter Stephen Bosworth keine Invasion und keinen Sturz der Regierung in dem kommunistischen Land.

Dies sei Nordkorea auch wiederholt klargemacht worden, sagte Bosworth am Dienstagabend auf einer Veranstaltung der Korea Society in New York. Im Streit über seinen jüngsten Atomtest hatte Nordkorea den Ton am Dienstag weiter verschärft. Dabei drohte das kommunistische Regime auch mit einem atomaren Angriff. Bosworth sagte dazu, die nordkoreanischen Behauptungen, man reagiere auf eine Bedrohung oder feindliche Politik der USA, seien «schlicht gegenstandslos». (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.