Davis Cup: USA scheitern an Serbien

Aktualisiert

Davis CupUSA scheitern an Serbien

Argentinien, Russland und Serbien haben am 3. Davis-Cup-Tag die Viertelfinals erreicht. Bereits am Samstag qualifizierten sich Vorjahres-Finalist Tschechien, Kroatien und Frankreich für die nächste Runde, die vom 9. bis 11. Juli stattfindet.

Rekordsieger USA, das ohne seinen Topspieler Andy Roddick nach Serbien gereist war, erlitt die befürchtete Niederlage. Davis-Cup-Neuling John Isner wehrte sich im ersten Einzel vom Sonntag gegen den Weltranglisten-Zweiten Novak Djokovic mit allen Kräften, musste sich aber nach 4:16 Stunden 5:7, 6:3, 3:6, 7:6 (8:6), 4:6 geschlagen geben. Die Serben treffen im Viertelfinal auf Kroatien. Die Kroaten konnten vor heimischem Publikum bereits am Samstag nach dem 7:6 (7:3), 6:3, 7:5 von Marin Cilic/Ivo Karlovic gegen die ecuadorianischen Gebrüder Nicolas und Giovanni Lapentti jubeln.

Frankreich schickte das deutsche Davis-Cup-Team erstmals seit vier Jahren wieder in die Abstiegsrunde. Julien Benneteau/Michael Llodra sorgten mit einem 6:1, 6:4, 1:6, 7:5 gegen das erstmals im Davis Cup eingesetzte Doppel Philipp Kohlschreiber/Christopher Kas für die Viertelfinal-Qualifikation der Franzosen. Im Juli empfängt Frankreich nun Titelverteidiger Spanien.

David Nalbandian wurde für Argentinien zum Matchwinner beim 3:2 in Schweden. Der Routinier war nicht nur im Doppel erfolgreich, sondern schaffte mit 7:5, 6:3, 4:6, 6:4 gegen Andreas Vinciguerra auch den Siegpunkt im letzten Einzel. Argentinien trifft nun auf Russland, das in Moskau Aussenseiter Indien 3:2 bezwang. In Belgien machte das tschechische Doppel Tomas Berdych/Radek Stepanek gegen Steve Darcis/Oliver Rochus mit 7:6 (7:0), 6:0, 6:3 alles klar. Sowohl Berdych als auch Stepanek hatten bereits am Freitag ihre Einzel-Partien gewonnen. Vorjahres-Finalist Tschechien trifft auf den Sieger der Begegnung zwischen Chile und Israel.

Davis Cup. Weltgruppe. 1. Runde.

In Logroño (Halle, Sand):

SPANIEN - Schweiz 4:1.

Nicolas Almagro u. Stanislas Wawrinka 6:3, 4:6, 6:3, 5:7, 3:6.

David Ferrer s. Marco Chiudinelli 6:2, 7:6 (7:5), 6:1.

Marcel Granollers/Tommy Robredo s. Yves Allegro/Stanislas Wawrinka 7:6 (10:8), 6:2, 4:6, 6:4.

Ferrer s. Wawrinka 6:2, 6:4, 6:0.

Almagro s. Chiudinelli 6:1, 6:3.

In Moskau (Halle):

RUSSLAND - Indien 3:2

Igor Kunizin s. Somdev Devvarman (Ind) 6:7 (6:8), 7:6 (7:4), 6:3, 6:4

Michail Juschni s. Rohan Bopanna 6:4, 6:2, 6:3.

Kunizin/Teimuraz Gabaschwili u. Mahesh Bhupathi/Leander Paes 2:6, 2:6, 2:6.

Juschni s. Devvarman 6:2, 6:1, 6:3.

Gabaschwili u. Bopanna 6:7 (5:7), 4:6.

In Bree (Halle, Sand):

Belgien - TSCHECHIEN 1:4

Olivier Rochus u. Tomas Berdych 3:6, 0:6, 4:6.

Xavier Malisse u. Radek Stepanek 2:6, 4:6, 6:7 (3:7).

Steve Darcis/Rochus u. Berdych/Stepanek 6:7, (0:7), 0:6, 3:6.

Darcis s. Jan Hayek 7:6 (8:6), 1:6, 6:4.

Christophe Rochus u. Lukas Dlouhy 6:1, 6:7 (3:7), 5:7.

In Toulon (Halle):

FRANKREICH - Deutschland 4:1

Gael Monfils s. Philipp Kohlschreiber 6:1, 6:4, 7:6 (7:5)

Jo-Wilfried Tsonga s. Benjamin Becker 6:3, 6:2, 6:7 (2:7), 6:3

Michael Llodra/Julien Benneteau s. Kohlschreiber/Christopher Kas 6:1, 6:4, 1:6, 7:5

Tsonga u. Simon Greul 6:4, 2:6, 0:1, w.o. (Knöchelverletzung Tsonga).

Benneteau s. Becker 6:2, 7:5.

In Stockholm (Halle):

Schweden - ARGENTINIEN 2:3

Robin Söderling s. Eduardo Schwank 6:1, 7:6 (7:0), 7:5.

Joachim Johansson u. Leonardo Mayer 7:5, 3:6, 5:7, 4:6.

Robert Lindstedt/Söderling u. Nalbandian/Horacio Zeballos 2:6, 6:7 (4:7), 6:7 (5:7).

Söderling s. Mayer 7:5, 7:6 (7:5), 7:5.

Andreas Vinciguerra u. Nalbandian 5:7, 3:6, 6:4, 4:6.

In Varazdin (Halle):

KROATIEN - Ecuador 5:0

Ivo Karlovic s. Nicolas Lapentti 6:2, 5:7, 6:7 (2:7), 6:3, 6:4.

Marin Cilic s. Giovanni Lapentti 6:4, 6:3, 6:3.

Cilic/Karlovic s. Lapentti/Lapentti 7:6 (7:3), 6:3, 7:5.

Antonio Veic s. Julio-Cesar Campozano 6:4, 7:6 (7:4).

Ivan Dodig s. Ivan Endara 6:1, 6:3.

In Belgrad (Halle, Sand):

SERBIEN - USA 3:2

Viktor Troicki s. John Isner 7:6 (7:4), 6:7 (5:7), 7:5, 6:4.

Novak Djokovic s. Sam Querrey 6:2, 7:6 (7:4), 2:6, 6:3.

Nenad Zimonjic/Janko Tipsarevic u. Boby Bryan/Isner 6:7 (8:10), 7:5, 6:7 (8:10), 3:6.

Djokovic s. Isner 7:5, 3:6, 6:3, 6:7 (6:8), 6:4.

Troicki u. Querrey 5:7, 2:6.

In Coquimbo (Sand):

Chile - Israel 2:1

Nicolas Massu s. Dudi Sela 4:6, 6:2, 6:2, 6:4

Fernando Gonzalez s. Harel Levy 2:6, 6:3, 6:4, 6:4.

Jorge Aguilar/Paul Capdeville u. Jonathan Erlich/Andy Ram 7:6 (7:5), 6:7 (9:11), 6:2, 1:6, 0:6. (si)

Deine Meinung