Raketentest abgesagt: USA spielen Kims Eskalations-Spiel nicht mit
Aktualisiert

Raketentest abgesagtUSA spielen Kims Eskalations-Spiel nicht mit

Chuck Hagel mag im Konflikt mit Pjöngjang kein Öl ins Feuer giessen. Der US-Verteidigungsminister blies den geplanten Test einer Interkontinentalrakete ab. Zu gross sei die Gefahr einer Fehlinterpretation.

von
hhs
Obamas Verteidigungsminister Chuck Hagel übt sich in Zurückhaltung.

Obamas Verteidigungsminister Chuck Hagel übt sich in Zurückhaltung.

Angesichts der Spannungen mit Nordkorea haben die USA einen in Kalifornien geplanten Raketentest verschoben. Dadurch solle verhindert werden, dass der Test in der derzeitigen angespannten Lage von Nordkorea «missverstanden» werde. Das sagte ein Vertreter des Verteidigungsministeriums, der anonym bleiben wollte, am Samstag in Washington. «Wir wollen Fehlinterpretationen oder Manipulationen verhindern.» Die Verschiebung des Raketentests sei von US-Verteidigungsminister Chuck Hagel angeordnet worden.

Eigentlich habe die ballistische Interkontinentalrakete vom Typ Minuteman 3 in der kommenden Woche auf dem Vandenberg-Luftwaffenstützpunkt im US-Bundesstaat Kalifornien getestet werden sollen. Nun werde der Test erst im kommenden Monat stattfinden, einen genauen Termin gebe es noch nicht.

Angespannte Situation

Nordkorea hatte in den vergangenen Wochen seine Drohungen mit einem militärischen Konflikt gegenüber den USA und Südkorea massiv verstärkt. Erst am Donnerstag erklärte die nordkoreanische Armee, ein Atomangriff auf die USA sei genehmigt. Die USA haben als Reaktion Tarnkappenbomber in die Region verlegt, bemühen sich aber, die Situation nicht weiter anzuheizen.

Nach Berichten der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap, die sich auf ranghohe Regierungsvertreter in Seoul berief, verlegte Nordkorea inzwischen zwei Mittelstrecken-Raketen an seine Ostküste und installierte sie auf mobilen Abschussrampen. Sie könnten Yonhap zufolge jedes Ziel in Südkorea und Japan und möglicherweise sogar den US-Stützpunkt auf der Insel Guam im Pazifik erreichen.

(hhs/sda)

Deine Meinung