USA – Weniger Corona-Impfstoff für impfkritische Bundesstaaten
Aktualisiert

CoronavirusUSA verteilen jetzt weniger Dosen an impfskeptische Staaten

Die meisten impfwilligen US-Amerikaner sind gegen das Coronavirus geimpft. Bundesstaaten mit vielen Personen, die sich nicht impfen lassen wollen, erhalten nun weniger Dosen.

1 / 3
In den USA werden Impfdosen nun an Staaten geliefert, in denen viele gegen das Coronavirus geimpft werden wollen.

In den USA werden Impfdosen nun an Staaten geliefert, in denen viele gegen das Coronavirus geimpft werden wollen.

Will Lester/Orange County Register via ZUMA/dpa
Bislang wurden die Impfstoff-Dosen strikt nach Bevölkerungszahlen verteilt, doch inzwischen sind viele Amerikanerinnen und Amerikaner geimpft und die Nachfrage nach Vakzinen hat nachgelassen.

Bislang wurden die Impfstoff-Dosen strikt nach Bevölkerungszahlen verteilt, doch inzwischen sind viele Amerikanerinnen und Amerikaner geimpft und die Nachfrage nach Vakzinen hat nachgelassen.

REUTERS
Gouverneure seien am Dienstag über diese Änderung informiert worden, verlautete aus dem Regierungsapparat.

Gouverneure seien am Dienstag über diese Änderung informiert worden, verlautete aus dem Regierungsapparat.

REUTERS

Die US-Regierung will Impfstoffe von Bundesstaaten mit wenigen Impfwilligen auf solche mit vielen umverteilen. Gouverneure seien am Dienstag über diese Änderung informiert worden, verlautete aus dem Regierungsapparat. Bislang wurden die Impfstoff-Dosen strikt nach Bevölkerungszahlen verteilt, doch inzwischen sind viele Amerikanerinnen und Amerikaner geimpft und die Nachfrage nach Vakzinen hat nachgelassen.

Manche Bundesstaaten weisen ihre Wochenration ganz oder teilweise ab und die Washingtoner Regierung leitet diese Dosen nun anderen Staaten zu. Iowa beispielsweise verzichtete diese Woche auf fast drei Viertel der Dosen, die es nächste Woche erhalten sollte.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

BAG-Infoline Covid-19-Impfung, Tel. 058 377 88 92

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(DPA/ore)

Deine Meinung