Uster: Kantonspolizist angegriffen

Aktualisiert

Uster: Kantonspolizist angegriffen

Ein betrunkener 25-jähriger Mann hat am Donnerstagabend in der Notunterkunft für Asylbewerber in Uster randaliert.

Ein herbeigerufener Kantonspolizist wurde von drei Männern angegriffen. Er blieb unverletzt.

Mit der Waffe hielt die Polizei die Angreifer in Schach. Durch weitere Polizeikräfte wurde der Urheber des Aufruhrs, der 25- jährige Betrunkene, schliesslich verhaftet.

Er müsse sich nun wegen Drohung gegen das Personal der Unterkunft sowie Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte verantworten, schrieb die Polizei am Freitag in einem Communiqué. Vor dem Eintreffen der Polizei habe er gegen die Betreuerin der Unterkunft und den Nachtwächter Todesdrohungen ausgestossen.

(sda)

Deine Meinung