V-ZUG steigert Umsatz 2004 deutlich
Aktualisiert

V-ZUG steigert Umsatz 2004 deutlich

Die zur Metallwaren Holding gehörende V-ZUG hat im vergangenen Jahr vom leicht besseren wirtschaftlichen Umfeld profitiert.

Der Umsatz stieg um 7,0 Prozent auf 339,2 Mio. Franken.

Im Umsatz der V-ZUG AG nicht enthalten sind die Verkäufe der Tochtergesellschaften Belimed, Gehrig und Sibir. Sie beliefen sich insgesamt auf über 170 Mio. Franken, wie die Herstellerin von Haushaltapparaten am Donnerstag bekannt gab.

Trotz des weiterhin hart umkämpften Marktes habe die V-ZUG AG erneut Marktanteile gewonnen, hiess es. Dazu beigetragen hätten neue, wichtige Produkte, beispielsweise im Waschraum-Sortiment.

Der harte Konkurrenzkampf dürfte nach Einschätzung von V-ZUG andauern. Die Gesamtnachfrage für Haushaltapparate wird nach Einschätzung des Unternehmens im laufenden Jahr bestenfalls stagnieren.

(sda)

Deine Meinung