Vakuum-Spezialist Inficon wächst
Aktualisiert

Vakuum-Spezialist Inficon wächst

Der Vakuumgeräte-Spezialist Inficon hat im ersten Quartal 2008 den Gewinn von 6,8 Mio. Dollar im Vorjahresquartal auf 7,3 Mio. Dollar erhöht. Der Umsatz stieg um 19,1 Prozent auf 68,9 Mio. Dollar.

Davon entfielen 8 Prozent auf organisches Wachstum, 8,1 Prozent auf Währungseffekte sowie 3 Prozent auf die 2007 erfolgten Übernahmen, wie der Halbleiterzulieferer am Mittwoch mitteilte.

Der Betriebsgewinn betrug 10,0 (Vorjahr: 8,6) Mio. Dollar. Der Geldfluss aus operativer Tätigkeit belief sich auf 0,5 Mio. Dollar nach 5,6 Mio. Dollar ein Jahr zuvor.

Für das Gesamtjahr hat die Unternehmensführung die Ziele bestätigt. Demnach soll Inficon 2008 einen Umsatz zwischen 250 und 260 Mio. Dollar sowie eine operative Marge in einer Bandbreite zwischen 14,5 und 15,5 Prozent erreichen, entsprechend einem Betriebsgewinn zwischen 36 und 40 Mio. Dollar.

(sda)

Deine Meinung