Aktualisiert 29.10.2007 09:01

Fussball

Valencia entlässt Trainer

Der Primera-Division-Verein FC Valencia hat sich nach der 0:3-Niederlage beim FC Sevilla und dem Abrutschen auf den 4. Tabellenplatz von Trainer Quique Sanchez Flores getrennt.

Interimistisch übernimmt beim Champions-League-Teilnehmer Oscar Ferndandez, der bislang die Drittliga-Mannschaft des FC Valencia betreut hat. Sanchez Flores, ein ehemaliger Spieler des Vereins, hatte die Mannschaft im Juni 2005 übernommen. Als dessen heissester Nachfolger wird Jose Mourinho, der ehemalige Trainer von Chelsea, gehandelt.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.