Aktualisiert 28.02.2012 14:14

Out gegen Argentinien

Valon Behrami ist abgereist

Valon Behrami verlässt das Schweizer Nationalteam einen Tag vor dem Länderspiel gegen Argentinien. Der 27-Jährige ist bereits auf den Weg nach Florenz, um sich untersuchen zu lassen.

von
als

Für Valon Behrami ist das Abenteuer gegen Argentinien beendet, noch bevor es richtig angefangen hat. Der Fiorentina-Söldner muss verletzungsbedingt auf den Test verzichten. Der 27-Jährige leidet an einer Muskelverletzung in der linken Kniekehle.

Behrami hat sich gemäss einer Mitteilung des Schweizerischen Fussballverbands für die sofortige Abreise aus Bern entschieden. Dies soll der 32-fache Nationalspieler zusammen mit Ottmar Hitzfeld und Teamarzt Cuno Wetzel in Absprache mit seinem Verein beschlossen haben. Er wird sich in Italien genäueren Untersuchungen unterziehen. Nati-Trainer Hitzfeld verzichtet auf eine Nachnominierung.

Inler und Mehmedi zu Argentinien

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.