Konkurrenz für Selecta – Valora lanciert jetzt einen K Kiosk Automaten
Publiziert

Konkurrenz für SelectaValora lanciert jetzt einen K Kiosk Automaten

Die Kiosk-Betreiberin setzt neu auch auf Verkaufsautomaten und macht Selecta Konkurrenz. Bis Ende 2022 werden schweizweit 300 neue K Kiosk Automaten platziert.

von
Barbara Scherer
1 / 5
So sehen die neuen K Kiosk Automaten aus.

So sehen die neuen K Kiosk Automaten aus.

Valora
Die Automaten sind immer offen, so können Kunden sich auch nachts verpflegen, wenn der Kiosk zu ist.

Die Automaten sind immer offen, so können Kunden sich auch nachts verpflegen, wenn der Kiosk zu ist.

20min/Michael Scherrer
Damit macht Valora Selecta Konkurrenz.

Damit macht Valora Selecta Konkurrenz.

20min/Sonja Mulitze

Darum gehts

  • Valora platziert rund 300 neue K Kiosk Automaten.

  • Diese werden vor Avec und K Kiosk Verkaufsstellen platziert.

  • Diese verkaufen Snacks, diverse Getränke und einzelne Non-Food-Artikel.

Selecta bekommt Konkurrenz: Jetzt lanciert Valora den K Kiosk Automaten. Bis Ende 2022 sollen rund 300 solche Verkaufsautomaten schweizweit platziert werden, wie die Kiosk-Betreiberin in einer Medienmitteilung schreibt.

Ziel sei es, mehr Convenience ins Kundenerlebnis zu bringen. Denn die Automaten sind immer offen. «So können sich die Kundinnen und Kunden verpflegen, auch wenn die Shops nachts geschlossen sind», heisst es weiter. Das Sortiment umfasst Snacks und diverse Getränke, aber auch einzelne Non-Food-Artikel.

Dabei setzt Valora auf herkömmliche Verkaufsautomaten und einen Automaten mit Touchscreen. «Die gewünschten Produkte können durch das Berühren der Automatenoberfläche in einen Warenkorb gelegt und bequem in einem einzigen Schritt bezahlt werden.»

Münzen und Noten nehmen die neuen K Kiosk Automaten aber nicht an. Bezahlen kann man dort nur bargeldlos mit Karte, Twint oder Alipay. Die neuen Automaten werden vor Avec und K Kiosk Verkaufsstellen platziert.

Das ist Valora:

Die Valora-Gruppe ist ein international tätiges Schweizer Handelsunternehmen mit Sitz in Muttenz. Europaweit beschäftigt die Firma 15‘000 Mitarbeitende. Zur Valora-Gruppe gehören Marken wie K Kiosk, Avec, Press & Books sowie Brezelkönig und Caffè Spettacolo. 2020 erwirtschaftete Valora einen Nettoumsatz von 1,7 Milliarden Franken.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

21 Kommentare