Aktualisiert 09.07.2014 18:46

Formel 1

Van der Garde bei Tests in Silverstone Vierter

Der holländische Sauber-Testfahrer Giedo van der Garde belegte am zweiten Tag der Tests in Silverstone den 4. Platz.

Auf den französischen Tagesbesten Jules Bianchi im Ferrari verlor er 1,065 Sekunden. Unmittelbar nach seiner schnellsten Runde setzte van der Garde den C33 in die Leitplanken und sorgte damit gut 15 Minuten vor dem geplanten Ende für einen vorzeitigen Abbruch der Session. Lewis Hamilton (Mercedes), der Sieger vom Wochenende, und Weltmeister Sebastian Vettel (Red Bull-Renault) erreichten die Ränge 5 und 9.

Silverstone (Gb). Formel-1-Testfahrten. 2. Tag: 1. Jules Bianchi (Fr), Ferrari, 1:35,262 (89 Runden). 2. Daniil Kwjat (Russ), Toro Rosso-Renault, 0,282 zurück (55). 3. Kevin Magnussen (Dä), McLaren-Mercedes, 0,331 (91). 4. Giedo van der Garde (Ho), Sauber-Ferrari, 1,065 (84). 5. Lewis Hamilton (Gb), Mercedes, 1,418 (47). Ferner: 9. Sebastian Vettel (De), Red Bull-Renault, 4,148 (76). - 11 Fahrer klassiert. (si)

Fehler gefunden?Jetzt melden.