Kanton Solothurn: Vandalen wüten auf Parkplatz der Solothurner Polizei

Publiziert

Kanton SolothurnVandalen wüten auf Parkplatz der Solothurner Polizei

Zwischen Freitagabend und Samstagmorgen wurden in Egerkingen SO vier Autos mutwillig beschädigt. Drei der Autos waren auf dem Parkplatz bei der örtlichen Polizeiwache abgestellt.

1 / 4
An der Bahnhofstrasse in Egerkingen beim öffentlichen Parkplatz hinter dem Regionenposten der Polizei wurden drei Fahrzeuge beschädigt. Bei einem Patrouillenwagen der Kapo Solothurn wurde die Heckscheibe mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen.

An der Bahnhofstrasse in Egerkingen beim öffentlichen Parkplatz hinter dem Regionenposten der Polizei wurden drei Fahrzeuge beschädigt. Bei einem Patrouillenwagen der Kapo Solothurn wurde die Heckscheibe mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen.

Kapo SO 
Auch bei einem PW, einem Subaru Justy, wurden die Fenster eingeschlagen.

Auch bei einem PW, einem Subaru Justy, wurden die Fenster eingeschlagen.

Kapo SO
Weiter wurde an der Bahnhofstrasse bei einer Garage an einem grauen Mazda das Dach zerkratzt.

Weiter wurde an der Bahnhofstrasse bei einer Garage an einem grauen Mazda das Dach zerkratzt.

Kapo SO

In Egerkingen SO waren in der Nacht von Freitag auf Samstag Vandalen unterwegs. Im Solothurner Dorf wurden am frühen Samstagmorgen vier beschädigte Autos entdeckt. Vor allem wüteten die Unbekannten auf dem Parkplatz des örtlichen Polizeipostens. Dort wurde bei einem Patrouillenwagen sowie einem schwarzen Subaru die Heckscheiben eingeschlagen. Die Karosserie eines abgestellten Citroëns wurde zudem verkratzt. Weiter wurde an der Bahnhofstrasse bei einer Garage an einem grauen Mazda das Dach beschädigt.

Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken. Die Täter will die Polizei nun zur Rechenschaft ziehen: Sie sucht Zeugen, die verdächtige Feststellungen gemacht haben oder Angaben zu der unbekannten Täterschaft geben können.

(miw)

Deine Meinung