Aktualisiert 29.04.2008 20:06

Vandalen wüten im Theater

Bisher unbekannte Täter sind gestern Abend in das alte Kollegium in Sarnen eingedrungen. Im Foyer des Theaters verspritzten sie mit diversen Getränken Decken und Wände. Es entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Franken.

Wie die Kantonspolizei Obwalden heute Abend mitteilte, wurde im Theatersaal zudem ein Staub-Feuerlöscher in Gang gesetzt. Durch das Versprühen des Löschpulvers setzte sich im ganzen Theatersaal feiner Staub an Wänden, Böden, Vorhängen, technischen Einrichtungen sowie auf der gesamten Polsterbestuhlung ab.

Das alte Gymnasium in Sarnen ist im Besitz des Kantons Obwalden und wird als Schule genützt. Im integrierten Theatersaal finden regelmässig Veranstaltungen statt. Das ganze Gebäude ist vor wenigen Jahren komplett renoviert worden. Der Abschluss der Sanierung des Theatersaals erfolgte vor kurzer Zeit.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.